Hintergründe - wax-power-technologie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hintergründe


                       ---Tangierende  Zusätzliche  Informationen---

Aus dem Zeitraum von etwa 1998 bis etwa 2004 sind 2 wissenschaftliches Gutachten (+Schutz-Rechten)  aus Nordamerika bekannt geworden , das Normale- und Allergiker- geeignete Kerzen , Teelichter , Windlichter im Laboratorium genau unter die Lupe genommen hatte .
Dieses Gutachten ist insofern für uns deswegen so sehr interessant und richtungsweisend geworden , weil wir schon damals diese Energie-Quelle , etc...  als   ---den---   Favoriten heraus gestellt hatten .
      
Ein sehr große , global operierende , private Landwirtschafts-Firma aus den USA (die nicht börsen-notiert ist) hatte dann diese Situation frühzeitig erkannt und sich finanziell  ,,,  als Investor  ,,,  für diese neue , bahn.brechende Technologie eingesetzt .
      ----- Was wir hier mal lobend und sehr positiv erwähnen wollen   !!!   !!!

Dieses Gutachten zu Soja-Wachs-Erzeugnissen und industriellen Prozessen und zum allgemeinen Abgas- Schadstoff- Ausstoß- Verhalten wurde veröffentlicht und hatte folgendes Ergebniss gebracht :
 --- Wir haben die deutsche Fassung leider nicht mehr gefunden .
     ...................................................................................................................    ?????

Die englische Fassung ist kostenpflichtig (41,59 Dollar) in der Original-Version zu bekommen .    
Wir hatten damals 2002 / 2003 einen Text in deutsch gratis herunter geladen , der als Arbeits-Grundlage diente , der jetzt leider nicht mehr verfügbar ist    ??????
Darin wurden Problem-Stellungen in der Herstellung und der Verwendung und des Abgas-Verhaltens sehr detalliert beschrieben .

Wobei damals schon die Abgas-Qualität als sehr positiv heraus gestellt wurde  ..................................................
100.%.igen Soja-Wachs kann man auch essen   ,,,,,   es gibt dafür aber keine offizielle Zulassung der Lebensmittel-Industrie .
Hierbei wurde uns damals schon recht klar , das diese gestesteten Produkte in bestimmten Konfigurationen und Bauarten eine sehr saubere und sichere Energie-Quelle sein können .

Ein um das Jahr 2000 herum , konsultierter Investment - Banker meinte damals ganz lapidar zu uns nur noch  ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
   --- --- Sie bewegen sich in etwa zu   35 %  bis zu 45 %     ,,,,,,,,,,,,,,,     in einem 12 ---Billionen--- Dollar   Energie-Gesamt-Markt  , in dem alle anderen Energie - Arten ---ausser Öl--- mit enthalten sind    ????    ????
Da bleibt auch für sie mit einer solchen , extravaganten Sache , etwas übrig , zum Umsatz machen .
So sehr groß ist in etwa der gesamte Energie-Markt (globaler Energie-Verbrauch , alles zusammen genommen ,, wie Industrie , Haushalte , Militär , Raumfahrt , Forschung , etc... )  der Haus- und Gewerbe-Heizung aller Nationen , insgesamt , weltweit zusammen genommen .

1...  Asien verbraucht 25.998 Millionen Barrel Erdöl pro Tag.
2...  Nordamerika verbraucht 22.826 Millionen Barrel Erdöl pro Tag.
3...  Europa verbraucht 19.372 Millionen Barrel Erdöl pro Tag.
4...  Der mittlere Osten 7.146 Millionen Barrel Erdöl pro Tag.
5...  Süd- und Mittelamerika verbrauchen 5.653 Millionen Barrel Erdöl pro Tag.
6...  Afrika verbraucht verhältnismäßig wenig Öl mit 3.082 Millionen Barrel Erdöl pro Tag.

----  84.077.000 Barrel  Erdölverbrauch pro Tag   bzw.
----  13.367.174.790 Liter  Erdölverbrauch pro Tag   ..............................
Genau in diesem  )---schwer vorstellbar---(  großen Markt bewegen sich alle Firmen , die Gebäude , Wohnungen , etc...  und Indutrie - Anlagen beheizen müssen .

Es gab für uns in der Vergangenheit noch ein sehr zu denken gegebenes Ereigniss , was uns immer weiter voran getrieben hatte .
     ----- Etwa Im Jahre 2004 bis 2005 hatte ein uns nahestehender Unternehmer aus Chemnitz   ,,,,,  
Eigentümer eines kleinen Hotels mit Restaurant , Nachtbar und Pension/Hostel in der Nähe einen Brief erhalten .
Dieser Brief war von den Stadtwerken Chemnitz als Absender .
Darin stand , das er aufgefordert wurde , eine Nachzahlung auf schon  ---bestehende---  monatliche Zahlungen zu leisten .
Es bestand aus mehreren Energiearten , etwa zu 80 % Heizenergie .
Diese nun als offen deklarierte Summe war ein Betrag von weit über  10.000 Euro   ????
Der Unternehmer hatte dann nach dem öffnen des Briefes sein Firmenbüro komplett zertrümmert .
  ..... Mit einer herbei geholten Axt aus dem Keller .
So groß war seine Freude über den netten Brief .................
Er hatte dann ein paar Jahre von Sozial-Leistungen gelebt und hat sich bis heute wieder  ---etwas---  normalisiert .
Aus heutiger Sicht war es geradezu ein Turbo für uns , das life mit erlebt haben zu können .



Soy wax is a hydrogenated form of soybean oil .
It is typically softer than paraffin wax and with a lower melting temperature , in most combinations .
However , additives can raise this melting point to temperatures typical for paraffin-based candles .
The melting point ranges from 49 to 82 degrees Celsius (120 to 180 degrees Fahrenheit) , depending on the blend .
The density of soy wax is about 90% that of water or 0.9 g/ml .
This means nine pounds (144 oz) of wax will fill about ten 16-oz jars (160 fluid ounces of volume) .
Soy wax is available in flake and pellet form and has an off-white , opaque appearance .
Its lower melting temperature can mean that candles will melt in hot weather .
Since soy wax is usually used in container candles , this is not much of an issue .


Since 1999 a lot of research was done to proof the benefits of soy wax .  This resulted in 2 scientific publications :

Hydrogenated Vegetable Oils As Candle Wax

         --- Karamatollah Rezaei , Tong Wang , Lawrence A. Johnson ---

  --- Article
Received: 08 May 2002 Accepted: 23 August 2002

  --- DOI: 10.1007/s11746-002-0634-z

  --- Cite this article as:
Rezaei, K., Wang, T. & Johnson, L.A. J Amer Oil Chem Soc (2002) 79: 1241. doi:10.1007/s11746-002-0634-z

                                





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü